Ich bin "Kraftvoll Feinfühlig"...

... hört sich gut an, gell? Wie wäre es, wenn auch du das ehrlich und authentisch von dir behaupten könntest?

Vielleicht stehen dir im Moment noch hartnäckige, immer wiederkehrende körperliche Symptome oder seelische Belastungen im Weg. Du wünschst dir eine Person, bei der du einfach einmal innerlich zur Ruhe kommen kannst. Die dich achtsam und herzlich begleitet, dir nichts aufdrückt und dich ohne viele Worte in deiner Feinfühligkeit versteht. Bei der du dich selbstbestimmt, in deinem eigenen Tempo, wiederfinden kannst und Schritt für Schritt deinen Balast abwerfen, sowie in deine Kraft zurückkommen kannst.

Ich bin Sabine Ruhnau

und ich unterstütze feinfühlige oder hochsensible Menschen wie Dich dabei, die Lebensqualität zu steigern, hinter körperliche Symptome zu sehen und alten Mustern bewusst zu begegnen. Du nimmst dich selbst wieder wahr, verankerst dich tief im Hier und Jetzt und aktivierst deine Selbstregulierung, sodass nachhaltige Heilung geschehen kann.

 

Wenn du möchtest, gehen wir gemeinsam durch den ganz indiviuellen Prozess deiner Heilung, in dem du als vollständiger Mensch und dein Wohlbefinden im Mittelpunkt stehst. Damit du deine Feinfühligkeit kraftvoll leben kannst.



Mitglied des Berufsverbandes Cranio Suisse®

Mitglied im Europäischen Fachverband Klang-Massage Therapie e.V.

Vorstand im Verein "Netzwerk Hochsensibilität" https://www.netzwerk-hsp.ch/

 

Anerkannt bei:
EMR Krankenkassen , EGK Gesundheitskasse

Ausbildungen:

  • Dipl. craniosacral_flow ®Therapeutin HPS/SPHINX
    Diplomarbeit "Craniosacral-Therapie für Sänger"
  • Zert. Peter Hess®-Klangmassagepraktikerin
  • Somato-Emotionale Entspannung
  • Systemisches Coaching in der Therapie nach Milton Erickson
  • KI-Körperintelligenz
  • Heilung mit Stimme und Klang
  • Reiki nach Dr. Mikao Usui

Weiterbildung:

  • Craniosacral-Therapie bei Burnout
  • Craniosacral-Therapie bei Kopfschmerzen
  • Craniosacral Balancing mit Klang
  • Neurologie und Psychosomatik mit Klang
  • Der Kehlkopf als regulierendes Organ für Körper und Psyche
  • Traumaheilung rund um Schwangerschaft, Geburt & Bindung
  • Kinderwunsch (Empfängnis) / Schwangerschaft / Geburt


Du kannst dich nicht selber finden, indem du in die Vergangenheit gehst.

Du findest dich selber, indem du in die Gegenwart kommst.

 - Eckhart Tolle


Über mich - Die ausführliche Version

 "Du bist purer Klang" hat kürzlich jemand zu mir gesagt und es hat mich zutiefst berührt. Klang in Form von Musik und Gesang begleitet mich schon mein ganzes Leben. Das waren schon immer grosse, wertvolle Anker und Kraftquellen für mich. Dabei konnte ich mich spüren, mich körperlich wie emotional ausbalancieren und von niemandem bewertet, feinfühlig sein. Über Hochsensibilität hat damals noch niemand gesprochen. Es war die Zeit des "leg dir mal ein dickes Fell zu", "nimm nicht alles so schwer", "sei nicht so empfindlich". Sätze die so ziemlich jede hochsensible Person zu Genüge hört und die nichts besser machen.

 

Später war ich im Gesundheitswesen tätig, aber es zog mich irgendwann aus Langeweile und Lust auf was Neues in die Informatik, wo ich die Chance bekam, trotz fehlender Ausbildung in dem Bereich, ein ganz neues Berufsfeld zu erkunden. Wow, war ich happy und ich stürzte mich trotz Schichtbetrieb und Wochenendarbeit mit viel Freude, Elan und Energie in die neuen Aufgaben. Schon bald durfte ich Projekte leiten und wichtigere Aufgaben übernehmen. Alles lief scheinbar gut, aber ich merkte nicht, wie ich begann mich von mir selbst zu entfernen, nur noch zu funktionieren, hauptsächlich im Kopf unterwegs zu sein. Immer dabei, die hohen Leistungsanforderungen an mich zu erfüllen.

Bis das Leben mich 2007 aus der Kurve geschleudert und mich sozusagen auf die Reservebank gesetzt hat. Ich wurde dadurch gezwungen, mich in einem ungewohnten Stillstand neu zu orientieren und zu ordnen.

 

Reflexion

Heute bin ich dankbar, dass das Burnout mir damals aufgezeigt hat, dass es so nicht weiter gehen konnte. Ich habe mich Schritt für Schritt selbstständig daraus befreit, vieles in meinem Leben überdacht, hinterfragt, neu geordnet, «entrümpelt» und mich gefragt was ich eigentlich will und auch was ich NICHT mehr will.

 

Daraus entstand der Plan wieder mit Menschen zu arbeiten. Diesmal aber selbstbestimmt und ganzheitlich. Eine sinnvolle Arbeit sollte es sein in der ich meine «Gspürigkeit» und wenn möglich auch den Klang integrieren kann. Die Menschen als Ganzes in ihrem Leben weiterbringt und nachhaltige Heilung mit sich zieht. Kurz, ich wollte meine Erfahrung und mein ganzes "so Sein" mit einbringen können.

 

Puh, was für ein Plan!

Therapeutin

Die Craniosacral-Therapie und später die Ausbildung wurden für mich zu einem Schlüssel, den ich scheinbar immer gesucht habe. Ich habe damit unglaublich stark meine Selbstwahrnehmung verbessert, lernte meine persönlichen und körperlichen Grenzen kennen und achten. Einige körperliche Symptome haben sich dabei auch dauerhaft aufgelöst und ich kam nach und nach wieder ganz in meine eigene Schwingung, in meinen persönlichen Klang.

 

Dazu kam dann noch eine Coachingausbildung, sowie verschiedene Ausbildungen in Heilung mit Stimme und Klang, welche mich weiter unterstützt haben, in Verbindung mit mir und meinen Emotionen zu kommen, bzw. diese zu vertiefen. In meinen Augen eine unglaublich wertvolle Ergänzung zur manuellen Körpertherapie, die ich nun gerne auch in meine Behandlungen einbinde und die sich schon oft als hilfreich bewiesen hat.

Du im Jetzt

Heute kann ich sagen, dass ich bei mir angekommen bin. Ich bin kraftvoll feinfühlig und meine Arbeit erfüllt mich zutiefst. Auch an intensiveren Tagen gehe ich mit einem inneren Lächeln nach Hause. Es ist immer wieder so berührend, wenn Klienten zu sich zurück finden und sich dann plötzlich so viel zum Postitiven wendet. Einfach schön!

 

Dieses Gefühl zu erleben, wenn du plötzlich die Energie zur Verfügung hast, die du vorher benötigt hast, um all den alten Balast zusammenzuhalten, wünsche ich jeder Person. :-)


Was noch?

Neben meinen Sitzungen mit Klienten, veranstalte ich zusammen mit Yogalehrerinnen "Yoga&Klang" und ergänze andere Gruppenkurse mit meinen Klangschalen und Klängen. Ich setze mich zudem im Vorstand des Vereins "Netzwerk Hochsensibilität" für die Vernetzung von Hochsensiblen, sowie für die Förderung des Verständnisses von Hochsensibilität bei Therapeuten und Beratern ein.